Unterrichtszeiten:

 

1. Std.

  7.50 -   8.35

 

2. Std.

  8.40 -   9.25

 

 

  9.25 -   9.40

Schulhofpause   15 Min.

 

  9.40 -   9.50

Frühstückpause  10 Min.

3. Std.

  9.50 - 10.35

 

4. Std.

10.35 - 11.20

20 Min. Pause

5. Std.

11.40 - 12.25

 

6. Std.

12.25 - 13.10

 

 

Elternarbeit:  

Alle Eltern sind eingeladen, sich an der Schularbeit zu beteiligen. Dies kann in den Klassenpflegschaften geschehen, in der Schulpflegschaft, in der Schulkonferenz oder im Förderverein. Auch Hilfe in den Klassen (Basteleltern, Lesemütter, Gartenhelfer) ist gerne gesehen. Zu den Klassenpflegschaftssitzungen sollten Mutter, Vater oder beide kommen, denn hier gibt es wichtige Informationen und Entscheidungen über das Geschehen im Unterricht und das Klassenleben. Anregungen und Kritik können im Elternbriefkasten jederzeit geäußert werden. Auch findet zweimal im Jahr ein Elternstammtisch der gesamten Oetternbachschule statt.
       

Wohnungswechsel:  

Wenn Sie beabsichtigen umzuziehen, verständigen Sie die Schule bitte frühzeitig und teilen Sie Ihre neue Anschrift mit.

 

Notfallnummern:  

Damit wir Sie im Notfall (Unfall, plötzliche Erkrankung) schnell erreichen können, teilen Sie uns bitte neben Ihrer Festnetznummer auch Ihre Handynummer (Vater und Mutter), Ihre Diensttelefonnummern, sowie die Telefonnummern naher Verwandter (zum Beispiel Großeltern).                  

 

Grundsätzliches    

 

Vor dem Unterricht:  

In die Schule nehmen die Kinder nur das für den Unterricht notwendige Material mit. Alles andere kann zu Hause bleiben oder wird in die dafür vorgesehenen Ablagefächer im Klassenzimmer gelegt. Der Ranzen wird sonst zu schwer. 15 Minuten vor dem Unterricht ist eine Lehrerin/ ein Lehrer auf dem Schulhof, um Aufsicht zu führen. Die Kinder sollten nicht früher kommen, aber auch nicht zu spät sein. Vor dem Unterricht bleiben alle auf dem Schulhof. Erst beim Klingelzeichen gehen alle ohne zu drängeln oder zu rennen zu den Klassenräumen.

Um die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern, sollte darauf hingearbeitet werden, dass auch die Erstklässler spätestens nach den Herbstferien das Schulgelände allein oder mit Mitschülern betreten und verlassen.        

 

Parksituation:  

Die Sicherheit der Kinder liegt allen am Herzen. Deshalb sind die Parkplätze vor dem Schulgelände den Mitarbeitern vorbehalten. Im Bedarfsfall kann der Parkplatz des Gasthofes "Zum Klüt" von Eltern genutzt werden.        

 

Puschen:  

Bevor die Kinder in den Klassenraum gehen, ziehen sie ihre Puschen an. In der Pause oder nach Unterrichtsschluss, ziehen alle wieder ihre Straßenschuhe an. Die Puschen bleiben in der Schule im dafür vorgesehenen Schuhregal.        

 

Pausen:  

Das Schulgelände dürfen die Kinder während des Unterrichts und während der Pausen nicht verlassen. Hinter und neben der Turnhalle ist kein Schulhof. Absperrungen auf dem Schulhof werden beachtet. In den großen Pausen gehen alle auf den Schulhof. In den Regenpausen dürfen die Kinder in den Klassenzimmern bleiben.            

 

Gesundes Frühstück:  

Die Kinder frühstücken in ihrem Klassenzimmer. Um besser lernen zu können, geben Sie von zu Hause zum Beispiel Brot, Obst oder Gemüse mit. Zur Müllvermeidung sollten die Kinder keine Trinkpäckchen, sondern Trinkflaschen mitbringen.        

 

Müll:  

Müll werfen alle in die dafür vorgesehenen Mülleimer. Bei uns wird der Müll getrennt (grüner Müll, Papiermüll, Plastikmüll und Restmüll).        

 

Zeugnisse:  

Im ersten und zweiten Schuljahr erhalten die Kinder am Schuljahresende ein Rasterzeugnis. Für die Kinder in Klasse 2 sind diese mit Noten verbunden.  

Im dritten Schuljahr erhalten die Kinder sowohl zum Halbjahr als auch zum Schuljahresende ein Rasterzeugnis verbunden mit Noten.

Im vierten Schuljahr enthalten die Zeugnisse der Kinder nur noch Noten.

Um die Eltern über den Leistungsstand ihrer Kinder zu informieren, finden in jedem Schuljahr Elternsprechnachmittage statt. Darüber hinaus stehen die Lehrkräfte und der Schulleiter nach vorheriger Vereinbarung für weitere Gespräche zur Verfügung.

 

Erkrankungen und Unfälle:  

Bei Erkrankungen Ihres Kindes bitten wir um telefonische Benachrichtigung oder Nachricht per E-mail möglichst noch am selbenTag. Bei längerfristigen  Krankheiten benötigen wir eine schriftliche Entschuldigung. Arztbesuche mit den Kindern sind nach Möglichkeit auf den Nachmittag zu legen.

Wenn Ihr Kind in die OGS geht, entschuldigen Sie Ihr Kind bitte in der Schule und in der OGS getrennt.

Fehlt Ihr Kind vor oder nach den Ferien oder an Brückentagen, muss der Schule ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Während der Unterrichtszeit, bei Schulveranstaltungen, auf Klassenfahrten sowie auf dem Schulweg ist jeder Schüler unfallversichert durch die Unfallkasse NRW. Bei Schulunfällen, die zu einem Arztbesuch führen, muss daher unbedingt die Schule benachrichtigt werden.  

 

 

Ereignis ABC

 

   Antolin – mit Lesen punkten

   Besuch der Stadtbücherei

   Cafe bei der Einschulung/ bei Elternsprechtagen

   Dauerhafte Schulhofgestaltung        

   Einschulungsfeier

   Feste in der Schule              

   Garten-AG Klasse 2

   Herbst- Weihnachts- und Osterschulkreise    

   Internet-AG

   Jahreszeitliche Gestaltung der Schule

   Klassenfahrt in Klasse 3 oder 4

   Leichtathletikmeisterschaften in Klasse 3 und 4

   Mein Körper gehört mir (Prävention von Missbrauch)

   Naturerfahrungen im Schulgarten

   Ökumenische Gottesdienste

   Projekttage

   Radfahrausbildung   

   Sportabzeichen

   Tischtennis     

   Unternehmungen

   Verabschiedungsfeier der 4. Schuljahre

   Weihnachtsfeiern

   X-verschiedene Aktionen

   Zahlreiche Elternstammtische

 

 

Wenn Sie uns erreichen wollen ....

 

schicken Sie bitte eine E-Mail oder rufen sie ab 7.30 Uhr die Schule an.

Unser Büro ist nur montags und mittwochs besetzt.

 

Die Telefonnummer der Schule ist 28681.

Die OGS erreichen Sie unter 4581140.

Unsere Email-Adresse:

oetternbachschule@schule-detmold.de

 

Wie bemühen uns darum, dass die Schule vormittags telefonisch erreichbar ist. Wenn sich trotzdem mal niemand meldet, versuchen Sie es bitte später noch einmal.

 

Unsere Homepage: www.oetternbachschule.de