Mitmachoper in der Oetternbachschule

Zum Ende des Schuljahrs unternahmen die Schülerinnen und Schüler der Oetternbachschule einen Ausflug in die Welt der Oper. Auf dem Programm in der Turnhalle stand das Märchenstück „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck, gespielt und gesungen von Schauspielerinnen und Schauspielern der „JO!“ Detmold.

Schon zur Vorbereitung hatten die Kinder im Unterricht die Lieder „Brüderchen, komm tanz mit mir“ und „Ein Männlein steht im Walde“ geübt, die ja bekanntlich Teile dieser Oper sind. So konnten alle Zuschauer beim Singen mit einbezogen werden. Am schönsten für alle war es, die etwa 20 eigenen Mitschülerinnen und Mitschüler in den Rollen von Hänsel und Gretel, den Eltern, der Hexe, des Sand-, bzw. Taumännchens und der Waldengel zu erleben. Unterstützt von dem professionellen Team der JO! meisterten alle Erst- bis Viertklässler die Rollen, die sie im Vorfeld fleißig auswendig gelernt hatten. Dieses besondere Erlebnis wird bestimmt für sie unvergesslich bleiben.